VHS – Kulturfahrt nach Sulzbach-Rosenberg

 

Ergoldsbach/Neufahrn/Bayerbach

 

Die Volkshochschule Ergoldsbach-Neufahrn-Bayerbach veranstaltet ihre 151. Kulturfahrt mit der Bahn am 15. November 2017. Ziel ist Sulzbach-Rosenberg. Die Stadt liegt im Westen der Oberpfalz, am Berührungspunkt zu Franken und gehört zum Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach. Die Stadt entstand am 1. Juli 1934 durch die Zusammenlegung der Stadt Sulzbach mit der Gemeinde Rosenberg. Sulzbach-Rosenberg liegt am Ostrand der Fränkischen Alb im Oberpfälzer Jura. Die Herzogstadt kann auf über 1250 Jahre Stadtgeschichte zurückblicken. Durch Sulzbach-Rosenberg verläuft die Bayerische Eisenstraße, die zwischen Pegnitz und Regensburg historische Industrie- und Kulturdenkmäler verbindet.

An dieser Fahrt kann jedermann teilnehmen. Der Fahrpreis beträgt für Erwachsene 15,00 Euro und für Jugendliche 3,00 Euro. Anmeldungen nehmen die Buchhandlung Kindsmüller in Ergoldsbach und das Elektrohaus Josef Schmalzl in Neufahrn entgegen. Die rechtzeitige Überweisung des Fahrpreises auf das Fahrtenkonto der Volkshochschule bei der Sparkasse Ergoldsbach (IBAN: DE67 7435 0000 0005 8453 00, BIC: BYLADEM1LAH) ist möglich. Dabei müssen die vollständigen Namen aller Mitreisenden sowie der Zusteigebahnhof angegeben werden. Anmeldeschluss ist am Montag, den 13. November 2017. Die Zugabfahrt erfolgt in Ergoldsbach um 8.45 Uhr, in Neufahrn um 8.49 Uhr und in Eggmühl um 9.00 Uhr. Die Rückankunft ist in Eggmühl um 19.00 Uhr, in Neufahrn um 19.11 Uhr und in Ergoldsbach um 19.15 Uhr.

 

 

 

ABFAHRSTZEITEN

Eggmühl:             9.00 Uhr

Neufahrn:            8.49 Uhr

Ergoldsbach :      8.45 Uhr

 

RÜCKKEHR:

Eggmühl:         19.00 Uhr  

Neufahrn:        19.11 Uhr

Ergoldsbach:   19.15 Uhr