Seit 30. Mai 2020 ist es den Volkshochschulen gestattet, den Kursbetrieb wieder aufzunehmen, worüber wir uns sehr freuen. Der Veranstaltungsbetrieb wird an der vhs Ergoldsbach-Neufahrn-Bayerbach ab dem 4. Juni 2020 stufenweise wieder aufgenommen. Soweit möglich werden die bereits laufenden Kurse abgeschlossen. Die Kurse finden unter Einhaltung der Hygienevorschriften statt.

 

Hygieneregeln für Kurse

 

  • Gute Händehygiene (regelmäßiges Händewaschen mit Seife für 20 - 30 Sekunden).

 

  • Einhaltung von Husten- und Nasenetikette (Husten und Niesen in die Armbeuge oder in ein Taschentuch, das anschließend entsorgt wird)

 

  • Beim Betreten des Gebäudes/Raumes sind die Hände zu desinfizieren. Hierfür stehen Spender im Eingangsbereich und in den Kursräumen zur Verfügung

 

  • Der Mindestabstand (1,5 m) zu anderen Personen ist einzuhalten, auch beim Betreten und Verlassen des Gebäudes

 

  • Das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung im Gebäude ist Pflicht bis zum Platznehmen im Kursraum. Während des Kurses dürfen die Masken abgenommen werden. Ab Verlassen des Platzes besteht Maskenpflicht.

 

  • Kein Körperkontakt (Vermeidung von Händeschütteln und Umarmungen)

 

  • Vermeidung von Gruppenbildung vor, während und nach dem Kurs

 

  • Bitte kommen Sie so zum Kurs, dass keine Aufenthaltszeiten im Gebäude entstehen

 

  • Hände vom Gesicht fernhalten (Vermeidung des Berührens von Augen, Nase und Mund)

 

  • Bei (coronaspezifischen) Krankheitszeichen (z.B. Fieber, trockener Husten, Atemproblemen, Verlust Geschmacks-/Geruchssinn, Hals-, Gliederschmerzen, Übelkeit/Erbrechen, Durchfall) unbedingt zu Hause bleiben und umgehend die vhs informieren.