Am Sonntag, den 25. August 2019 Besuch der "Operettengala" bei den Luisenburg Festspielen in Wunsiedel.

 

K 3940 Luisenburg Festspiel Wunsiedel - Operettengala

 

Sonntag, 25. August 2019

 

Beginn der Vorstellung: 10.30 Uhr

                                  

Abfahrt:

           

 7.15 Uhr in Ergoldsbach, Bahnhof

 7.30 Uhr in Neufahrn, Ortsmitte

 

 Kosten: 59,- €

 (incl. Fahrt und Karten der besten Kategorie (Reihe 5,6)

Die Luisenburg Festspiele Wunsiedel, auf einer einzigartigen Naturbühne am unteren Ende des Nationalen Geotops „Felsen-Labyrinth“ veranstaltet, sind die ältesten Freilicht-Festspiele Deutschlands. Seit über 125 Jahren wird zwischen den Felsen auf der Bühne Theater gespielt.

 Operettengala

 Was macht das Wesen einer Operette aus?

Wunderschöne Melodien, spritzige und humorvolle Dialoge, Tanzeinlagen uns selbstverständlich das beliebte Buffopaar! Heinz Hellberg greift in die Schatzkiste der Operetten- und Walzermelodien von Johann Strauß Vater & Sohn, Franz Lehár, Emmerich Kálmán bis Carl Zeller und zaubert daraus eine wunderschöne Gala der Operette.

Programmablauf:

  • 30 Uhr Besuch der Operettengala bei den Luisenburg Festspielen Wunsiedel
  • Mittagspause (gemeinsames Mittagessen)
  • Erkundung des Fichtelgebirges
  • Rückfahrt nach Ergoldsbach/Neufahrn

 

Anmeldeschluss:  31. März 2019!

 

 

Anmeldung

Anmeldeformular durch Anklicken öffnen

Mit dem Formular können Sie sich online anmelden. Die Felder mit einem roten Stern sind Pflichtfelder. Wenn Sie diese nicht ausfüllen, wird die Anmeldung nicht ausgeführt.

Nach dem Anklicken des Absenden-Buttons werden Ihre Anmeldedaten an die vhs Ergoldsbach-Neufahrn-Bayerbach übertragen und elektronisch gespeichert. Sie werden nur für die Kursverwaltung verwendet und nicht an außenstehende Personen weitergegeben. Lediglich die jeweils zuständigen Kursleiter erhalten Ihre Anschrift und Kontaktdaten wie Telefonnummer oder Email-Adresse.

Pflichtfeld *

Mit meiner Anmeldung erteile ich der vhs Ergoldsbach-Neufahrn-Bayerbach ein SEPA-Mandat für den Bankeinzug der dafür anfallenden Kursgebühren.

Durch die Angabe Ihrer Email-Adresse oder Telefonnummer erleichtern und beschleunigen Sie die Kontaktaufnahme für evtl Rückfragen oder Zusatzinformationen.

Ihre Bankdaten werden zum Einzug der Kursgebühren im Lastschriftverfahren benötigt. Sie können diese auch per email oder schriftlich mitteilen.

  

Wenn die Datenübertragung erfolgreich war, wird dies auf dem Bildschirm mit einem Hinweis bestätigt.