E 379    Luther LAND neu entdecken

Begeben Sie sich zusammen mit dem Referenten im Jubiläumsjahr „500 Jahre Reformationsgeschichte“ auf Spurensuche nach dem für unsere Geschichte so bedeutenden Mann, den Reformator Martin Luther. Wittenberg, Weimar, Eisenach, Torgau, Eisleben oder die Wartburg sind wichtige Stationen. Sein Umfeld, seine Begleiter Melanchton, Spalatin und v.a. Lukas Cranach, die Wirkungsstätte seiner Frau Katharina von Bora öffnen den Blick in „seine“ Welt. Das herrliche Thüringen, die Heimat seines Schutzherrn Kurfürst Friedrich dem Weisen, begeistert. Hier öffnen sich Spuren zu dem zukünftigen Kaiser Karl V, zu großen Musikern wie Bach, Händel, Haydn, sowie zu bedeutenden Dichtern wie Goethe, Schiller und vielen anderen. Große „Aufklärer“ tauchten auf, deren Gedanken zu den Spuren unserer heutigen Demokratie führen. Die SPD gründete sich nach den Studentenbewegungen auf der Wartburg. Es wurden große technische Innovationen, z.B. im Motorenbau, in die Wege geleitet: EMW: Eisenacher Motorenwerke – heute bekannt unter BMW. Spaßvögel mit Hintersinn, wie Till Eulenspiegel und Dr. Eisenbart, die hier zu Hause waren, runden das Reiseerlebnis ab. 

 

Referent:          Erich Lotz

Termin/Zeit:      Donnerstag, 7. Februar 2019, 19.30 Uhr

Ort:                  vhs-Gebäude in Jellenkofen, Tannenstraße 4

Der Eintritt ist frei!