K 3746  Spinnen - ein altes Handwerk neu entdeckt!

 

Handspinnen - dieses wundervolle Handwerk verbindet Geschicklichkeit, Geduld und Kreativität in einzigartiger Weise. Selbstgesponnene Wolle aus besonderen Schafrassen, Alpaka, Cashmer, aber auch Seide, Leinen und anderen spinnbaren Fasern ist weit hochwertiger und ideenreicher als jede maschinengefertigte Ware.Ein Kleidungsstück aus selbst gesponnener Wolle ist ein absolutes Unikat.In diesem Kurs beginnen Sie mit dem Vorbereiten der Fasern, die zuerst mit den Spinnstock verarbeitet werden, um das Strecken und Verdrehen zu 'begreifen'. Mit der Fallspindel wird dann diese Tätigkeit beschleunigt und produktiver. Arbeiten am Spinnrad bildet den Abschluss des Kurses. Verschiedene Spinnräder sind vorhanden. Eigene 'Erbstücke' können mitgebracht werden, um ihre Funktionstauglichkeit zu prüfen.

Leitung:

Eva Jehmlich

Beginn/Dauer:

Freitag, 24. November 2017, 1 Abend            

Zeit:

19.00 Uhr bis ca. 22.30 Uhr

Ort:

vhs-Gebäude Jellenkofen

Gebühr:

22 Euro, zuzüglich Materialkosten

 

Anmeldung

Wenn Sie mit der linken Maustaste auf die rote Schrift Anmeldeformular öffnen clicken, öffnet sich das Anmeldeformular und Sie können sich zu dem angezeigten Kurs auf einfache Weise anmelden. Die Felder ausfüllen und absenden. Die Kontodaten können Sie per email oder auch telefonisch mitteilen. Die mit einem roten Stern gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden, ansonsten werden die Daten nicht übertragen.

Pflichtfeld *

Geben Sie die Daten des Kurses ein, für den Sie sich anmelden wollen.

In das nachfolgende leere Feld geben Sie bitte die Zahlen und Buchstaben aus dem Bild ein. Auf Klein- und Großschreibung brauchen Sie nicht zu achten. Wenn Sie den Inhalt nicht genau erkennen können, klicken SIe auf den kleinen Kreis neben dem Bild. Dann ändert sich der Inhalt.

Diese lästige Prozedur ist leider zum Schutz vor automatischen emails notwendig.

  Captcha erneuern