K 3796 Harmonische Babymassage nach Bruno Walter

Die harmonische Babymassage ist keine Technische Massage sondern Kunst. Durch liebevolle Achtsamkeit und sanfte Berührungen wird gelernt, die nonverbale Sprache des Babys zu verstehen. Dies hilft den Eltern sich ganz auf ihr Kind einzulassen, sicher mit ihm umzugehen und die Bindung zu vertiefen.

Zusätzliches Ziel ist es, die natürliche, gesunde Entwicklung und das Entfalten der Persönlichkeit durch adäquate Sinnesreizung zu fördern.

Die Harmonische Babymassage lässt durch intensive Zuwendung und Körperkontakt Babys aufgeschlossener und geistig wacher reagieren. Sie führt zu gesundheitlicher Stabilität und hilft Blähungen und Durchschlafproblemen entgegenzuwirken.

Neben der eigentlichen Massage, erhalten sie auch Infos zu den Themen:

  • Was sind Reflexzonen und wofür brauchen wir diese?
  • Blähungen und „Schlafzimmergänge“?
  • Warum braucht ein Kind einen Rhythmus? Müssen Rituale sein?
  • Was kann durch Düfte bewirkt werden?

Bitte mitbringen: Großes Frotteehandtuch oder Fell, Dose für Massageöl

 

Leitung:

Marion Schuster, Erzieherin

Beginn/Dauer:

Samstag, 10. März 2018, 5 Vormittage

Zeit:

9.30 Uhr bis 10.30 Uhr

Ort:

vhs-Gebäude Jellenkofen, Tannenstraße 4

Gebühr:

30 Euro

 

Anmeldung

Wenn Sie das Formular durch Anklicken des roten Textes geöffnet haben, können Sie sich online anmelden. Die Felder mit einem roten Stern sind Pflichtfelder. Wenn Sie diese nicht ausfüllen, wird die Anmeldung nicht ausgeführt.

Ihre Anmeldedaten werden elektronisch gespeichert und von der vhs Ergoldsbach-Neufahrn-Bayerbach sicher verwahrt. Sie werden nur für die Kursverwaltung verwendet und nicht an außenstehende Personen weitergegeben. Lediglich die jeweils zuständigen Kursleiter erhalten Ihre Anschrift und Kontaktdaten wie Telefonnummer oder Email-Adresse.

Pflichtfeld *

Mit meiner Anmeldung erteile ich der vhs Ergoldsbach-Neufahrn-Bayerbach ein SEPA-Mandat für den Bankeinzug der dafür anfallenden Kursgebühren.

Durch die Angabe Ihrer Email-Adresse oder Telefonnummer erleichtern und beschleunigen Sie die Kontaktaufnahme für evtl Rückfragen oder Zusatzinformationen.

Ihre Bankdaten werden zum Einzug der Kursgebühren im Lastschriftverfahren benötigt. Sie können diese auch per email oder schriftlich mitteilen.

In das nachfolgende leere Feld geben Sie bitte die Zahlen und Buchstaben aus dem Bild ein. Auf Klein- und Großschreibung brauchen Sie nicht zu achten. Wenn Sie den Inhalt nicht genau erkennen können, klicken SIe auf den kleinen Kreis neben dem Bild. Dann ändert sich der Inhalt.

Diese lästige Prozedur ist leider zum Schutz vor automatischen emails notwendig.

  Captcha erneuern