Kursnummer K 3882 Hormon-Yoga nach Dinah Rodrigues

Hormon-Yoga ist ein von Dinah Rodrigues entwickeltes, ganzheitliches und verjüngendes Yoga-Programm. Ursprünglich war es gedacht gegen Probleme in den Wechseljahren, resultierend aus dem Rückgang der weiblichen Hormone und den damit verbundenen Symptomen, z.B. Hitzewallungen, Depressionen, Schlafstörungen und Osteoporose. Es hat sich jedoch auch ganz allgemein bei hormonellen Schwierigkeiten bewährt, z.B. wenn Frauen nicht schwanger werden konnten, bei PMS, Menstruationskrämpfen, übermäßigen und unregelmäßigen Blutungen. Hormon-Yoga ist eine energetische Yoga-Form, ein erweitertes Hatha-Yoga. Die Energie wird zu den hormonproduzierenden Drüsen gelenkt, wie Eierstöcke, Hypophyse, Schilddrüse. Durch die Übungen des Hormon-Yogas kann die Hormonproduktion (re-)aktiviert und der Hormonabfall verringert bzw. verhindert werden. Erfolge dieses speziellen Yoga-Programms: Nach 4 Monaten stieg der Hormonspiegel der regelmäßig praktizierenden Frauen im Durchschnitt um 250%, negative Symptome wurden gelindert oder beseitigt, Energie und Wohlbefinden nahmen deutlich zu.  

Bitte Isomatte, bequeme Kleidung und 1 - 2 Decken mitbringen!

 

Leitung:                      Elisabeth Schimmer, Yogalehrerin (BYV)

Beginn/Dauer:             Donnerstag, 20. September 2018, 10 Vormittage

Zeit:                            8.30 bis 10.30 Uhr

Ort:                             im  vhs-Gebäude in Jellenkofen, Tannenstr. 4

Gebühr:                       85 Euro

Dieser Kurs ist leider bereits ausgebucht!