Ab dem 2. September 2021 ändern sich nach dem Beschluss der bayerischen Staatsregierung auch die Corona-Regeln für die Volkshochschulen in Bayern. Teilnehmer/innen an allen Kursen im Innenbereich können bei einer Inzidenz über 35 nur dann am Kurs teilnehmen, wenn sie nachweislich die 3G-Regelung erfüllen. (§ 4 der 13. BaylfSMV) Die 3G-Regelung gestattet folgenden Personengruppen die Teilnahme an den Kursen:

  • vollständig Geimpfte (ab Tag 15 nach der letzten Impfung)
  • Genesene
  • Getestete (Antigen-Schnelltest max. 24 Stunden alt oder PCR-Test max. 48 Stunden alt)

Eine beaufsichtigte Testung vor Ort ist leider nicht möglich.

Der entsprechende Nachweis ist der/dem  Kursleiter/in zur Überprüfung vorzulegen. Ansonsten ist eine Kursteilnahme nicht möglich.